Abschlusserklärung des DWV zum Startschuss der deutsch – französische Wasserstoff-Symposien


Die Auftaktveranstaltung am Mittwoch, den 30. Juni zu einer Serie deutsch-französischer Wasserstoff-Symposien hat sehr deutlich gemacht, welche wirtschaftlichen Chancen eine enge deutsch-französische Zusammenarbeit im Aufbau einer europäischen Wasserstoff-Marktwirtschaft haben wird.

Die deutsch-französische Stahlindustrie hat mit der Gründung der Montanunion bereits vorgemacht, welche positive Wirkung ein koordiniertes gemeinsames Vorgehen für die gesamte EU hat.

Lesen Sie mehr zur Abschlusserklärung des DWV zum Startschuss der deutsch – französische Wasserstoff-Symposien über diesen LINK!